Wir erzeugen Strom aus Wärme

Die dahinter steckende Technologie gibt es schon lange und ist längst bewährt. Es handelt sich um den Organic Rankine Cycle (ORC) Prozess. Das zunächst flüssige Arbeitsfluid wird von einer Wärmequelle in den gasförmigen Zustand überführt. Anschließend wird es durch ein Expansionsventil (Turbine) geleitet und schließlich wieder kondensiert. Eine ORC-Maschine mit weltweit führender Effizienz und unglaublicher Vielfalt an Anwendungsmöglichkeiten sind das Ergebnis jahrelanger intensiver Forschung und Entwicklung unserer Schwestergesellschaft RegEn. Ein eigens entwickeltes und patentieres Arbeitsfluid, sowie weitere Optimierungen und eine perfekte Abstimmung der Einzelkomponenten aufeinander, ermöglichen es nun bei 50°C Strom zu generieren.

Diese unglaublich niedrige Temperatur bringt - im Vergleich zu herkömmlichen ORC-Anlagen - ein ganzes Spektrum an Anwendungsgebieten mit sich.